Stefan Berger auf Facebook abbonieren
Stefan Berger auf Twitter folgen
Stefan Berger auf Instagram folgen

Abschaffung der Ein Cent- und Zwei Cent-Münzen

In ihrem am 29. Januar 2020 vorgestellten Arbeitsprogramm der kommenden Jahre schreibt die Europäische Kommission die „Evaluation der Nutzung von Ein- und Zwei-Cent-Münzen“ fest. Der Vorstoß ist nicht unumstritten. Zwar wurde im Jahr 2018 im stationären Einzelhandel erstmals mehr Geld per Giro- und Kreditkarte ausgegeben, als in bar, jedoch hat gerade Bargeld – vom Cent bis zum Schein – für die Deutschen einen besonderen emotionalen Wert. Viele Menschen betrachten die herkömmliche Ein-Cent-Münze schließlich nicht nur als „Glücks-Cent“, sondern rechnen mit jeder roten Münze. Im Folgenden werden die Vorteile und Nachteile der neuen „einheitlichen Aufrundungsregeln“ der EU-Kommission aufgeführt.

2020 Stefan Berger | Impressum | Datenschutz