Stefan Berger auf Facebook abbonieren
Stefan Berger auf Twitter folgen
Stefan Berger auf Instagram folgen

Presse: Elon Musk schießt Bitcoin in die Höhe

Stand: 09.02.2021

Berger: „Bitcoin-Hoch reflektiert Sehnsucht und Skepsis“

 

Stefan Berger (CDU NRW, EVP):

„Elon Musks Bitcoin-Investment in Höhe von 1,5 Milliarden Dollar hat den Kurs in ungeahnte Höhen steigen lassen. Für Tesla selbst ist die Verknüpfung mit Bitcoin auch ein Bestandteil der eigenen Marketing-Strategie. Die Triebfeder des Gedankens war sicherlich der Innovationszusammenhang, der Teslas Zukunftspotenzial zum Ausdruck bringen soll.

Kryptowerte sind Innovationstreiber und bringen die Finanzwelt voran. Gleichzeitig offenbart ihre zunehmende Akzeptanz die wachsende Skepsis der Verbraucher gegenüber dem etablierten Finanzsystem und die Sehnsucht nach alternativen Finanzmöglichkeiten zum klassischen Euro/Dollar-System.

Für Europa ist das derzeitige Bitcoin-Hoch Anlass, sich den Fragen um die Zukunft von Kryptowerten stärker zu stellen. Der Bitcoin ist längst kein Nischenprodukt mehr, sondern in der Mitte der Gesellschaft angekommen.

Umso entscheidender ist es, eine vernünftige Regulierung von Kryptowerten auf den Weg zu bringen.

Der zunehmende Krypto-Enthusiasmus der Verbraucher ist zudem ein Signal an die Europäische Zentralbank zur Herausgabe eines digitalen Euros.“

 

Hintergrund:

Der Autobauer Tesla hat 1,5 Milliarden Dollar in Bitcoin investiert und beabsichtigt, das Crypto-asset künftig als Zahlungsmittel zu akzeptieren.

2021 Stefan Berger | Impressum | Datenschutz